10.02.2020

IT-TRANS 2020: PTV präsentiert drei innovative Software-Neuheiten

Exklusives Pre-Event im PTV-Hauptsitz in Karlsruhe zur Eröffnung der internationalen Konferenz und Fachmesse für öffentlichen Personenverkehr

Karlsruhe, 11.02.2020. Die PTV Group, Weltmarktführer für Mobilitäts-Planungs-Software, eröffnet die diesjährige IT-TRANS am 2. März 2020 mit dem exklusiven Pre-Event im PTV-Hauptsitz in Karlsruhe. Messehighlights am PTV-Stand in Halle 1, #B1, sind dieses Jahr drei Neuentwicklungen zu den Themen Augmented Reality, Sharing Results und Urban Mobility Data.

IT-TRANS Pre-Event 2020
Gemeinsam mit dem Internationalen Verband für öffentliches Verkehrswesen (UITP) und der Messe Karlsruhe lädt die PTV Group am 2. März ab 18 Uhr zum Auftakt der Kon-gress- und Messewoche in den Hauptsitz der PTV. Zum dritten Mal in Folge treffen sich die Ausstellungs- und Konferenzteilnehmer*innen auf der informellen Plattform zum Net-working und fachlichen Austausch. Der Abend wird eröffnet von Mohamed Mezghani, Secretary General der UITP, Britta Wirtz, CEO Messe Karlsruhe, und Christian U. Haas, CEO der PTV Group. Im Anschluss erwartet die Gäste ein Vortrag über die so genannte Oslo-Studie von Endre Angelvik, Vice President Mobility Services bei der öffentlichen Verkehrsbehörde Ruter As, und Paul Speirs, Head of Global PreSales bei PTV Group. Die Studie untersuchte, wie autonomes Fahren und Sharing-Angebote den Verkehr in der norwegischen Hauptstadt verändern könnten.

Details zum IT-TRANS Pre-Event 2020
Wo: PTV Hauptsitz, Haid-und-Neu-Straße 15, 76131 Karlsruhe
Wann: 2. März 2020, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
Registrierung (kostenfrei): ptv.to/preeventittrans2020

PTV auf der IT-TRANS 2020
Auf der IT-TRANS 2020 in Karlsruhe bietet die PTV Group Besuchern einen umfassenden Überblick über das PTV-Softwareportfolio für Verkehrsplanung und -modellierung. Im Mittelpunkt stehen die Lösungen des Unternehmens für den Bereich Rail und den öffent-lichen Nahverkehr (ÖV). Mit PTV Visum stellt PTV die weltweit führende Software für nachfragebasierte sowie serviceorientierte ÖV-Netz- und Angebotsplanung. Als umfas-sendes Werkzeug bietet die Software detaillierte Planungs- und Analysefunktionalitäten sowie verständliche Darstellungsmöglichkeiten, mit denen sämtliche strategischen Pro-zesse der ÖV-Planung abgedeckt werden können.

Unter dem Motto „Optimize your Operations“ und "Shape Mobility" zeigt PTV vom 3. bis 5. März 2020 Besuchern der Messe an Stand B1 in Halle 1 wie sie auf smarte Art und Weise ihr ÖV-Angebot perfektionieren. Das Unternehmen freut sich darauf, seine Besucher in diesem Jahr an einem größeren Messestand zu begrüßen, der neben ausrei-chend Arbeitsstationen auch vielfältige Möglichkeiten bietet, sich mit den Experten des Softwareanbieters auszutauschen.

PTV-Software in the cloud
Erstmals stellt die PTV Group auf der Messe gleich drei neue cloud-basierte Tools zur Präsentation und Analyse von Daten verschiedener mobilitätsbezogener Anwendungsfäl-le vor, die den breiten Zugang für Verkehrsexperten*innen, Stadtplaner*innen und Ent-scheidungsträger*innen vereinfachen. Unter anderem können Besucher mit VissimAR Mobilität in Augmented Reality erleben.

Sie haben noch kein Ticket für die IT-Trans 2020? Sichern Sie sich Ihren persönlichen Eintritt und diskutieren Sie mit führenden Experten der Mobilitätsbranche die verkehrs- und klimapolitischen Herausforderungen: ptv.to/ittrans2020.

3.245 Zeichen. Wir freuen uns über jeden Beleg Ihrer Veröffentlichung!


PTV. The Mind of Movement

Die PTV Group betrachtet Verkehr und Logistik als Ganzes, um Mobilität zukunftsfähig zu gestalten. Ausgezeichnet als Weltmarktführer entwickelt das Unternehmen intelligente Softwarelösungen für die Transportlogistik, die Verkehrsplanung und das Verkehrsmanagement. Das hilft Städten, Unternehmen und Personen dabei, Zeit und Kosten zu sparen, Straßen sicherer zu machen und Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Die PTV setzt ihr weltweit einzigartiges Expertenwissen zu allen Facetten der Mobilität dafür ein, dass Menschen und Güter rechtzeitig, sicher und ressourcenschonend ihre Ziele erreichen.

Mehr als 2.500 Städte setzen PTV-Produkte ein. Transporte in über einer Million Fahrzeugen werden mit PTV-Software geplant. Das Europäische Verkehrsmodell, das den gesamten Personen- und Güterverkehr in Europa abdeckt, wird mit PTV-Software entwickelt. Auch dafür arbeiten rund um den Globus über 900 Kolleginnen und Kollegen mit Leidenschaft an leistungsstarken Lösungen. Der Hauptsitz im Herzen der Technologieregion Karlsruhe ist Entwicklungs- und Innovationszentrum. Von hier aus plant und optimiert die PTV seit 1979 alles, was Menschen und Güter bewegt.

Die deutsche Gesellschaft PTV Planung Transport Verkehr AG ist ein Unternehmen der PTV Group. www.ptvgroup.com.

Zurück zur Übersicht

Contact

Produktkommunikation Traffic
Anna Wiegel
Marketing Communication Specialist

Phone:+49 721-9651-7245
E-Mail:anna.wiegel@ptvgroup.com


IT-TRANS 2020: PTV präsentiert drei innova-tive Software-Neuheiten an Stand B1 in Halle 1.

Download:

Die Oslo-Studie
Wie wirken sich neue Technologien wie das autonome Fahren auf die Mobilität in der norwegischen Hauptstadt Oslo aus? Im Auftrag des ortsansässigen Verkehrsanbieters Ruter AS haben die skandinavischen Beratungsfirma COWI und die Experten des Karlsruher Softwareunternehmens PTV Group dieses Thema untersucht. Herausgefunden haben sie, dass ein gut ausgebauter öffentlicher Nahverkehr auch in Zukunft wichtig sein wird. Die Ergänzung durch MaaS-Services könnte den ÖPNV für heutige Autofahrer attraktiver machen, autonome Technologien allein werden jedoch nicht genügen, um die Klimaziele oder eine bessere Stadtentwicklung zu erreichen. Mehr über die Parameter der Studie finden Sie auf blog.ptvgroup.com/de/stadt-und-mobilitaet/oslo-studie-autonomes-fahren/