18.09.2018

ITS World 2018: PTV als Botschafter für Mobility-as-a-Service (MaaS) ausgezeichnet

PTV Group präsentiert nachhaltige Mobilitätslösungen für die lebenswerte Stadt auf Weltkongress für Intelligente Transportsysteme (ITS) in Kopenhagen

Karlsruhe/Kopenhagen, 18.09.2018. Die PTV Group hat auf dem 25. ITS Weltkongress in Kopenhagen für ihr Engagement im Umfeld Mobility-as-a-Service eine Auszeichnung erhalten. Ralf Frisch, Solution Director bei PTV, wurde für seine Rolle als aktiver Botschafter für Mobility-as-aService von der MaaS-Alliance, einer öffentlich-privaten Partnerschaft, offiziell gewürdigt.

Vincent Kobesen, CEO der PTV Group sagt: „Die Auszeichnung der MaaS-Alliance bekräftigt uns, unser Engagement für Mobility-as-a-Service weiter auszubauen. So entwickeln wir fortschrittliche Komponententechnologien, mit deren Hilfe MaaS-Angebote schnell und effizient ausgewertet werden können. Gemeinsam mit mehreren Städten und Automobilherstellern bewerten wir im Rahmen von Studien und Was-wäre-wenn-Szenarien die Einführung dieser Services sowie KPIs und entsprechende Parameter. Sie sollen ermöglichen, dass MaaS und letztendlich Flotten autonom fahrender Fahrzeuge Teil des gesamten Verkehrsökosystems werden.“ 

Die PTV Group präsentiert noch bis zum 21. September auf dem Kongress ihre zukunftsorientierten Lösungen für Städte, die Mobilität für Menschen und Güter optimal für ihren urbanen Raum gestalten wollen. Die integrierte Betrachtung aller Aspekte von Verkehr – wie Luftreinhaltung, Elektromobilität, Mobility-as-a-Service (MaaS), Transportlogistik oder autonomes Fahren – ist die Kernkompetenz der Unternehmensgruppe. Technologie von PTV unterstützt dabei, Mobilitätsangebote und -dienste nachhaltig, effizient und sicher zu implementieren. 

Lebensqualität im Fokus – das diesjährige Messemotto heißt „Quality of Life“

Wie die urbane Mobilität in Zukunft gestaltet sein wird, wird maßgeblich unsere Lebensqualität bestimmen. Politik, Wirtschaft und Wissenschaft können nur Hand in Hand nachhaltige Lösungen erarbeiten. Als Technologie-Anbieter steuert die PTV Group ihre Kernkompetenz zur Planung und Optimierung von Verkehr bei. So entwickeln die Mobilitätsexperten der PTV auf Basis ihrer Verkehrsplanungssoftware für das Forschungsprojekt TRIMODE bis 2019 im Auftrag für die Europäische Union ein umfassendes multimodales Verkehrsmodell, das alle Fracht- und Passagierbewegungen in Europa abdeckt.

Mehr als 2.500 Städte arbeiten bereits mit PTV. So beispielsweise die Region Wien mit ihrem modernen Verkehrsmanagement. Um realistische Informationen zu erhalten, nutzt ITS Vienna Region PTV Optima – ein von PTV entwickeltes Tool für das Verkehrsmanagement. Auch für Sydneys neues zukunftsweisendes Verkehrsmanagementsystems, unter der Leitung von Cubic Transportation Systems, hat die PTV Group im internationalen Benchmark-Wettbewerb überzeugt. Im August 2018 hat das Unternehmen den Zuschlag für ein Teilprojekt in Millionenhöhe erhalten. PTV-Technologie bildet auch hier das Herzstück für die Abschätzung der Verkehrsbelastung und Vorhersagen in Echtzeit.

Die PTV Group demonstriert ihr breites Leistungsportfolio auf dem diesjährigen ITS Weltkongress am Stand E-090.

 

3.185 Anzahl Zeichen. Wir freuen uns über jeden Beleg Ihrer Veröffentlichung!

 

 


PTV. The Mind of Movement

Die PTV Group betrachtet Verkehr und Logistik als Ganzes, um Mobilität zukunftsfähig zu gestalten. Ausgezeichnet als Weltmarktführer entwickelt das Unternehmen intelligente Softwarelösungen für die Transportlogistik, die Verkehrsplanung und das Verkehrsmanagement. Das hilft Städten, Unternehmen und Personen dabei, Zeit und Kosten zu sparen, Straßen sicherer zu machen und Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Die PTV setzt ihr weltweit einzigartiges Expertenwissen zu allen Facetten der Mobilität dafür ein, dass Menschen und Güter rechtzeitig, sicher und ressourcenschonend ihre Ziele erreichen.

Mehr als 2.500 Städte setzen PTV-Produkte ein. Transporte in über einer Million Fahrzeugen werden mit PTV-Software geplant. Das Europäische Verkehrsmodell, das den gesamten Personen- und Güterverkehr in Europa abdeckt, wird mit PTV-Software entwickelt. Auch dafür arbeiten rund um den Globus über 700 Kolleginnen und Kollegen mit Leidenschaft an leistungsstarken Lösungen. Der Hauptsitz im Herzen der Technologieregion Karlsruhe ist Entwicklungs- und Innovationszentrum. Von hier aus plant und optimiert die PTV seit 1979 alles, was Menschen und Güter bewegt.

Die deutsche Gesellschaft PTV Planung Transport Verkehr AG ist ein Unternehmen der PTV Group. www.ptvgroup.com.

Zurück zur Übersicht

Contact

Unternehmenskommunikation
Kristina Stifter
Head of Global Communications

Phone:+49 721-9651-565
E-Mail:kristina.stifter@ptvgroup.com


PTV Group demonstriert ihr breites Leistungsportfolio auf dem diesjährigen ITS Weltkongress am Stand E-090.

Download:

Ralf Frisch, Solution Director MaaS bei der PTV Group ist einer der drei ausgezeichneten Botschafter der MaaS Alliance. Die Begründung: „Ralf Frisch ist ein sehr aktiver Mitarbeiter der technischen Arbeitsgruppe der MaaS Alliance, die sich für die vollständige Interoperabilität von Diensten einsetzt. Er ist ein engagierter Befürworter des Ansatzes als MaaS-Ökosystems.“

Download:

Die Auszeichnungen der MaaS Alliance wurden an Anne Berner, finnische Ministerin für Verkehr und Kommunikation, Andy Taylor, Cubic und Ralf Frisch, PTV Group, als Personen verliehen, die wesentlich zur Entwicklung von Mobility as a Service und der MaaS Alliance beigetragen haben.

Download: