25.09.2018

PTV Group stärkt Präsenz im Mittleren Osten

Neuer Geschäftsführer soll das weltweite Wachstum für PTV weiter ausbauen

Karlsruhe/Dubai, 25.09.18. Nach dem Motto "Global denken, lokal handeln" baut der Softwareanbieter PTV Group aus Karlsruhe sein Geschäft in den Bereichen Transport und Logistik weiter aus. Der Vertrieb wird weltweit in sechs Regionen gesteuert. Eine davon, die gesamte Wachstumsregion im Mittleren Osten, Afrika und Indien übernimmt ab sofort Andrea Petti als neuer Geschäftsführer. Mit seinem Know-how über intelligente Verkehrssystemen (ITS) wird er die Entwicklung der deutschen Unternehmensgruppe weiter stärken. Neben den bestehenden Büros in Dubai, Doha und Johannesburg sind weitere Standorte in Saudi-Arabien und Indien geplant, um die Nähe zu lokalen Projekten und Kunden weiter zu unterstreichen. Der bisherige Geschäftsführer und Mitgründer des Unternehmens Dr.-Ing. Thomas Schwerdtfeger geht nach vier Jahrzehnten leidenschaftlichen Engagements in den Ruhestand.

Die Herausforderungen in der Region sind vielfältig. Gerade im Mittleren Osten wird aktuell gezielt in das Trendthema Mobilität investiert - mit zukunftsweisenden Lösungen zur Optimierung von Transport und Logistik. "Wir sehen eine große Nachfrage. Viele Städte und Regionen werden derzeit aufgefordert, die Mobilität ihrer Bürger mit Hilfe attraktiver öffentlicher Verkehrsmittel und moderner Verkehrsdienste zukunftsfähig zu gestalten. Es besteht ein großes Interesse daran, von unserem Know-how als erfahrener Mobilitätsanbieter zu lernen, dabei vor Ort Expertise aufzubauen und innovative Technologien einzusetzen", berichtet Vincent Kobesen, CEO der PTV-Gruppe.

Neue Mobilitätskonzepte umsetzen

Angesichts der erwarteten weiteren Zunahme der Bevölkerung und der Urbanisierung werden öffentliche Verkehrssysteme sowie alternative nachhaltige Verkehrsmittel von entscheidender Bedeutung sein. Ziel ist es, Staus und Verkehr zu begrenzen, die in vielen Hauptstädten der Region bereits ein alarmierendes Niveau erreicht haben.

"Die Herausforderung besteht darin, den Individualverkehr mehr auf den öffentlichen Verkehr zu verlagern", erklärt Andrea Petti, Geschäftsführer der lokalen Gesellschaft PTV MENA. "Der Ölpreis ist niedrig, es gibt keine Steuern und die meisten Autos haben starke Motoren. Daher wird es sehr schwierig sein, die Mobilität in einer Stadt wirklich zu orchestrieren, außer es gelingt, den privaten Verkehr in den öffentlichen Verkehr und Sharing-Systeme zu überführen." Das ist die größte Herausforderung, um neue Mobilitätskonzepte zu realisieren.

Personalwechsel in der Geschäftsleitung

Andrea Petti hat in der Geschäftsentwicklung und Systemintegration bereits weitreichende Erfahrung in den lokalen Märkten. Er arbeitete seit mehr als 20 Jahren in der Türkei und in Dubai und war beispielsweise für das globale ITS-Geschäft (Intelligent Transportation Systems) vom Kommunikationstechnologie-Anbieter Ericsson verantwortlich.

Der bisherige Geschäftsführer von PTV MENA und Mitgründer des Unternehmens Dr.-Ing. Thomas Schwerdtfeger geht nach vier Jahrzehnten Engagement und Leidenschaft für die Firmengruppe Ende 2018 in den Ruhestand. Er steht der PTV Group weiterhin als Berater zur Verfügung.

Großes Marktpotential

Für die meisten Länder im Mittleren Osten, Afrika und Indien spielt der Verkehrssektor eine wichtige Rolle, um die wirtschaftliche Entwicklung durch exportorientiertes Wachstum zu beschleunigen, Arbeitsplätze zu schaffen und Inklusion zu fördern. Auch für die regionale Integration, die Verbesserung der Lebensqualität und die Verringerung der Armut ist er von entscheidender Bedeutung. Es gibt dabei zwei verschiedene Märkte: Auf der einen Seite die Transformationsländer wie in Afrika, in denen derzeit die Optimierung von Infrastruktur und Umwelt im Vordergrund steht. Auf der anderen Seite die wohlhabenden Länder des Golf-Kooperationsrates (GCC), die frühzeitig neue Technologien testen und neue Trends und Lösungen von der Entstehung bis zur Umsetzung rasch umsetzen wollen.  

Andrea Petti und sein Team unterstützen lokale Verkehrsbehörden, Transportlogistik-unternehmen, Mobility-as-a-Service-Anbieter sowie Institute und Berater mit Software und Dienstleistungen zur Gestaltung nachhaltiger Verkehrssysteme.

 

 

4.264 Zeichen. Wir freuen uns über jeden Beleg Ihrer Veröffentlichung! 


PTV. The Mind of Movement

Die PTV Group betrachtet Verkehr und Logistik als Ganzes, um Mobilität zukunftsfähig zu gestalten. Ausgezeichnet als Weltmarktführer entwickelt das Unternehmen intelligente Softwarelösungen für die Transportlogistik, die Verkehrsplanung und das Verkehrsmanagement. Das hilft Städten, Unternehmen und Personen dabei, Zeit und Kosten zu sparen, Straßen sicherer zu machen und Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Die PTV setzt ihr weltweit einzigartiges Expertenwissen zu allen Facetten der Mobilität dafür ein, dass Menschen und Güter rechtzeitig, sicher und ressourcenschonend ihre Ziele erreichen.

Mehr als 2.500 Städte setzen PTV-Produkte ein. Transporte in über einer Million Fahrzeugen werden mit PTV-Software geplant. Das Europäische Verkehrsmodell, das den gesamten Personen- und Güterverkehr in Europa abdeckt, wird mit PTV-Software entwickelt. Auch dafür arbeiten rund um den Globus über 700 Kolleginnen und Kollegen mit Leidenschaft an leistungsstarken Lösungen. Der Hauptsitz im Herzen der Technologieregion Karlsruhe ist Entwicklungs- und Innovationszentrum. Von hier aus plant und optimiert die PTV seit 1979 alles, was Menschen und Güter bewegt.

Die deutsche Gesellschaft PTV Planung Transport Verkehr AG ist ein Unternehmen der PTV Group. www.ptvgroup.com.

Zurück zur Übersicht

Contact

Unternehmenskommunikation
Kristina Stifter
Head of Global Communications

Phone:+49 721-9651-565
E-Mail:kristina.stifter@ptvgroup.com


Die PTV Group sieht ein großes Potenzial für Mobilitätslösungen im Mittleren Osten, in Afrika und Indien.

Download:

Andrea Petti ist neuer Geschäftsführer von PTV MENA in Dubai.

Download:

Verkehrsplanung mit der Software PTV Visum – angepasst an die lokalen Anforderungen.

Download:

Verkehrsplanung mit der Software PTV Visum – angepasst an die lokalen Anforderungen.

Download: